Rolf Kuhlmann

Rolf Kuhlmann

Rolf Kuhlmann wurde 1963 in Köln geboren. Ab 1984 studierte er an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe. 1990 vollendete er sein Studium als Meisterschüler von Prof. Gerd van Dülmen und  erhält 1991 anschließend ein Stipendium der Landesgraduiertenförderung Baden-Württemberg.
Zu Studienzwecken hält Rolf Kuhlmann sich von 1989 bis 1990 in Rom und Süditalien auf.
Nach diesem Jahr zieht er nach Köln, wo seither ein Großteil des  Werks in verschiedenen Ateliers entsteht, z. Z. in der Weidengasse 26 im Kölner Eigelsteinviertel.
2011 beginnen zahlreiche Aufenthalte in Venedig, im Veneto und Friaul  und anderen Städten Italiens, um zu zeichnen und zu malen und zahlreiche Meisterwerke zu studieren.
Seit 2007 vertritt die Samuelis Baumgarte Galerie das künstlerische Werk Rolf Kuhlmanns.